Feedback

Ein herzliches Danke unseren TeilnehmerInnen für das Teilen Ihrer Meinung und Erfahrungen!


Raimund T., 23. Oktober 2018

 

„Die Wege der Menschen deuten ein bestimmtes Ende voraus, auf das sie hinführen, wenn man

auf ihnen beharrt. Aber wenn man von den Wegen abweicht, ändert sich auch das Ende.“

(Charles Dickens, Eine Weihnachtsgeschichte)

Ich habe mich dafür entschieden einen anderen Weg zu gehen. War es Zufall, dass ich den Heilweg

gegangen bin? Oder war es ein für mich bestimmter Weg? Wer kann mir das erklären? – Ich selbst

nur. Es war anfangs aus Neugierde vor dem unbekannten Neuen. Umso weiter ich diesen Weg

gegangen bin, desto bewusster wurde ich mir was alles in mir steckt. Es ist ein Weg voller Schmerz

und Freude, Hochs und Tiefs, voller Emotionen. Anfangs dachte ich mir: das ist schwierig, das kann

ich nicht, ich schaffe das nicht. Und jetzt, wenn ich zurückblicke war es doch einfach, machbar, zu

schaffen. Mein Selbstwert, mein Selbstbewusstsein und meine Selbstachtung habe ich gefunden,

erkannt und gestärkt.


Linda S., 12. Juni 2018

 

Was es ist

 

Es ist Unsinn – sagt die Vernunft

Es ist was es ist – sagt die Liebe

 

Es ist Unglück – sagt die Berechnung

Es ist nichts als Schmerz – sagt die Angst

Es ist aussichtslos – sagt die Einsicht

Es ist was es ist – sagt die Liebe

 

Es ist lächerlich – sagt der Stolz

Es ist leichtsinnig – sagt die Vorsicht

Es ist unmöglich – sagt die Erfahrung

Es ist was es ist – sagt die Liebe

 

Es bedarf nicht vieler Worte, wenn das Gesagte groß genug ist … und so bin ich der Meinung,

mit einem Satz genau den Punkt zu treffen.

 

… die Worte vom Lyriker Erich Fried kennen wir alle …

doch die wahre Tiefe wurde mir hier – in diesem Kurs – mit diesen beiden Menschen gelehrt.


„Für mehr Bewusst-Sein!“